Finanzielles Asset Controlling digitalisiert

07/03/2019 | greenmatch AG

This blogpost is only available in German.

Mit der neuen Software von greenmatch lassen sich erneuerbare Energieprojekte über die gesamte Laufzeit finanziell überwachen und optimieren.

Greenmatch hat im letzten Jahr gemeinsam mit einem grossen deutschen Asset Manager mit der Entwicklung einer digitalen Lösung für die Überwachung der finanziellen Performance von erneuerbaren Energieprojekten begonnen.

Damit adressieren sie die grosse Herausforderung im Asset Management, die Informationsflut aus verschiedenen Quellen zu verarbeiten. Das Sammeln und Aufbereiten von Informationen ist sehr zeitintensiv und es bestehen viele manuelle Schnittstellen die in der Handhabung kompliziert sind. Bisher werden in diesem Prozess vorwiegend Spreadsheets verwendet, was eine hohe Fehleranfälligkeit zur Folge hat. Das neue Produkt ermöglicht es Asset Managern sich vermehrt auf die Analyse der Daten sowie die Umsetzung von Massnahmen zu konzentrieren, womit die Rentabilität von erneuerbaren Energieanlagen nachhaltig verbessert wird.

Das neue Produkt unterstützt Asset Manager in der Erfüllung ihrer Reportingpflichten, indem die Überwachung und Optimierung der finanziellen Performance ermöglicht und die Liquiditäts- bzw. Ausschüttungsplanung sowie der Budgetprozess vereinfacht werden. Eine zentrale Herausforderung in der Entwicklung besteht in der Verknüpfung zwischen Plan- und Ist-Zahlen. Deshalb integriert greenmatch das neue Produkt Asset Controlling direkt in das bereits bestehende Valuation Tool und sorgt somit für einen reibungslosen Übergang zwischen dem Finanzplan und der tatsächlichen Performance.

Überwachung der finanziellen Anlageperformance

Dank der einzigartigen Integration zwischen Finanzplan und Ist-Zahlen ist das neue Produkt das ideale Instrument für die Überwachung der finanziellen Performance einer Anlage. Neben dem Vergleich zwischen Plan- und Ist-Zahlen, liefert GM Asset Controlling insbesondere wertvolle Information zur Herkunft, respektive den Gründen von Abweichungen zum Plan. Dies ermöglicht Aussagen wie z.B. "die aktuelle Rendite liegt um 2% unter der ursprünglich geplanten Rendite. Die höheren Erlöse wurden um höhere Betriebs- und Investitionskosten überkompensiert. Den grössten negativen Effekt auf die Rendite hatten dabei die erhöhten Investitionskosten." (siehe Grafik 1)

Grafik 1: IRR-Abweichungsanalyse

Year-to-date Reporting

Neben der Überwachung der langfristigen finanziellen Performance bildet auch die kurzfristige Sicht in Form von year-to-date Kennzahlen ein integraler Bestandteil der neuen Asset Controlling Lösung. Dabei liegt der Fokus in erster Linie auf dem Controlling von operativen Kennzahlen wie Produktion, Erlöse, Betriebskosten und EBITDA. Diese Informationen bieten die Grundlage für einen zuverlässigen Budgetierungs- und Forecastingprozess.

Planung von Liquidität und Ausschüttungen

Ein weiterer Schwerpunkt bildet die rollierende Liquiditätsplanung. Mit GM Asset Controlling werden die neusten zur Verfügung stehenden Informationen verarbeitet und zu einer Liquiditätsplanung zusammengefasst. Das System kann direkt aus den Daten Hinweise und Handlungsempfehlungen ableiten und den Asset Manager unterstützen Ausschüttungen optimal zu planen und auf die projektspezifischen Zahlungsmodalitäten anzupassen. Grafik 2 zeigt ein Beispiel, in welchem die geplante Ausschüttung in Höhe von 186 kEUR zu einer geplanten Liquiditätslücke von 20 kEUR in den Monaten darauf führt. Auf dieser Basis kann der Asset Manager vorsorgen und unangenehme Überraschungen vermeiden.

Grafik 2: Liquiditätsplanung

Aggregation auf Portfolio-Level & Benchmarking

Neben der Betrachtung auf Projektlevel wird das Produkt in einem nächsten Schritt um eine Funktion zur Aggregation auf Portfolio- / resp. Investorenlevel erweitert. Dies ermöglicht einerseits die Überwachung der finanziellen Performance des Gesamtportfolios und eröffnet spannende Möglichkeiten für Benchmarking. Beispielsweise kann das System Unregelmässigkeiten innerhalb des Portfolios erkennen und daraus Hinweise für den Asset Manager ableiten. Z.B. "Die Pachtkosten in Projekt A sind um 5% höher als der Durchschnitt".

Sind Sie am Asset Controlling interessiert? Kontaktieren Sie uns und wir werden Ihnen beratend zur Seite stehen und Ihnen zeigen wie Sie die finanzielle Entwicklung Ihrer Projekte stets im Griff haben.


About greenmatch

greenmatch is the leading web-based investment application for renewable energies. The highly flexible application models the complete financial project lifecycle of your wind, photovoltaic, hydro and biomass projects and optimizes your workflow. Its collaborative and integrative approach allows projects to be analyzed and executed more efficiently, comprehensibly and reliably. Our solutions empower project developers, investors and banks in making reliable decisions and in increasing the success of their transactions. greenmatch is an innovative model to limited traditional spreadsheet applications.

Jetzt testen

Do you like our blog?

Subscribe now