Erfolgreiches Investieren leicht gemacht

08/09/2020 | Claudio Miozzari

greenmatch publiziert Leitfaden für erfolgreiches Investieren in Erneuerbare Energien

Länderabhängige Regulierungen, eine rasante technische Entwicklung und eine Flut an Daten in jedem Projektbereich: Das Management von Investitionen in Erneuerbare Energien birgt zahlreiche Herausforderungen. Mit einem strukturierten Vorgehen und insbesondere der Nutzung der Möglichkeiten, welche die Digitalisierung bietet, können Investoren im Universum der Erneuerbaren die passenden Geschäftsgelegenheiten identifizieren.

Investment Management Prozess von Erneuerbaren Energien

Screening

Das englischsprachige Whitepaper von greenmatch zum Investment Management von Erneuerbaren Energien zeigt Schritt für Schritt auf, wie vorzugehen ist. Grundlage für ein erfolgreiches Screening von Projekten ist die Definition einer klaren Strategie. Diese hält fest, in welche Technologien, Regionen und in welche Projektphasen ein Investor oder eine Investorin einsteigen möchte und damit auch, welches Risikoprofil sich aus dieser Wahl ergibt. Die entsprechende Sondierung des Marktes und die Aktivierung von Netzwerken sollte dann dazu genutzt werden, passende Investitionsmöglichkeiten zu prüfen.

Pre Evaluation und Due Diligence

Die Pre Evaluation von Projekten basiert auf einer Abbildung der entscheidenden Projektparameter und deren Vergleich mit Referenzprojekten. Eine professionelle und umfangreiche Finanzmodellierung ist die Grundlage, um auf veränderte Grundlagen reagieren und internen sowie externen Überprüfungen standhalten zu können.

Eine Due Diligence wird vorgenommen, wenn von allen Vertragspartnern ein entsprechendes Interesse an einem Vertragsabschluss bestätigt ist. Dabei werden sämtliche Annahmen und Vereinbarungen vertieft analysiert. Es resultieren die Identifizierung aller Risikofaktoren, eine entsprechende Strukturierung des Projekts und im Idealfall die Aushandlung der Verträge sowie die fertigen Investitionsgesuche an die beteiligten Gremien.

Asset Management

Die Führung und Optimierung von Projekten im Portfolio wird unter dem Begriff Asset Management gefasst. Um in der Datenflut aller Projekte im Portfolio die wichtigen Entwicklungen im Blick zu behalten, empfiehlt es sich sehr, Plattformen zu nutzen, die Daten standardisiert aufbereiten. So können Asset Manager sowohl die finanziellen, als auch die technischen Daten angemessen analysieren und entsprechend handeln, um Renditen zu sichern.

Investitionspotential in Erneuerbare noch lange nicht ausgeschöpft

Erneuerbare Energien haben ein hohes Potential für erfolgreiche Investitionen. Im wachsenden Markt ist eine stetige Professionalisierung festzustellen. Die Nutzung neuer Tools kann einen Beitrag dazu leisten, die Finanzierungslücke zu schliessen, welche im Hinblick auf die Klimaziele besteht. Auch das anschauliche und nutzerfreundliche Whitepaper von greenmatch dient letztlich diesem energiepolitischen Ziel.

Hier geht es zum greenmatch-Whitepaper

Kontaktieren Sie uns

Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

greenmatch-Webinar "Investment Management goes digital now!" am 07. Oktober 2020

So sind höhere Investitionen für die Energiewende möglich

5 Tipps für ein effizientes Asset Management

Gefällt Ihnen unser Blog?

Jetzt abonnieren