Knowledge Center


Knowledge Center Erlös

Wie modelliere ich einen Marktprämienmodell-Einspeisetarif?

24/07/2021 | greenmatch AG | based on greenmatch release 1.56

Das Marktprämienmodell, als eine Art der Interaktion zwischen Einspeisevergütung / PPA und Marktpreis, soll in erster Linie Anlagebetreiber frühzeitig mit dem Eintritt in ein neues Marktumfeld sensibilisieren. Durch das Prämienmodell entsteht der Anreiz zur aktiven Teilnahme an der Direktvermarktung da nun die Chance besteht, einen Mehrerlös zu erzielen im Vergleich zur fixen Einspeisevergütung.

Die Marktprämie wird dabei wie folgt berechnet:

  • Marktprämie = Fixe Einspeisevergütung / PPA - Referenzmarktwert bzw. Monatsmarktwert

Der Anlagebetreiber ist somit gezwungen den produzierten Strom ausserhalb des EEG zum Marktpreis zu vermarkten. Gelingt es die erzeugte Energie zu einem höheren Wert als der Referenzmarktwert zu verkaufen, führt dies zu zusätzlichen Einnahmen (Mehrerlöse).

Um das Marktprämienmodell in greenmatch zu erfassen, folgen Sie den folgenden 3 Schritten:

  1. Erfassen Sie in einem ersten Schritt Ihre projektspezifische Einspeisevergütung / PPA sowie separat den Marktpreis als weiteren Erlös. Tipp: Kopieren Sie sich hier das Beispielprojekt wenn sie schon einen Account besitzen oder hier für den Registrierungslink und probieren Sie es gleich selbst aus.

  1. Sobald Sie einen Erlös vom Typ "Einspeisevergütung/PPA" und einen Vom Typ "Marktvergütung" eingegeben haben, erscheint ein neuer Abschnitt Preisinteraktion. Klicken Sie auf "Bearbeiten" um die Interaktion der Einspeisevergütung/ PPA mit dem Marktpreis zu definieren.

  1. Wählen Sie im Dropdown "Marktprämie" an.

Was ist eine Marktprämie in greenmatch?

Marktprämie bedeutet folgendes: Wenn der "Marktpreis" (blaue Linie) unterhalb der "Einspeisevergütung / PPA" (rote Linie) liegt, wird die Differenz zwischen beiden Gruppen durch die Marktprämie ausgeglichen. Wenn der "Marktpreis" oberhalb der "Einspeisevergütung / PPA" liegt, wird nur der "Marktpreis" verwendet. Die Fläche unter den Linien zeigt die Erlöse aus der Einspeisevergütung / PPA (rote Fläche) und dem Marktpreis (blaue Fläche).

In greenmatch sieht die Interaktion wie folgt aus:

Interaction

Zusätzlich sind folgende Interaktionen möglich:

Beachten Sie, dass auch hier die Linien den Preis (rot: Einspeisevergütung / PPA, blau: Marktpreis) und die Flächen die erzielten Erlöse darstellen).

Konservativ

Solange man eine Einspeisevergütung erhält, wird dieser verwendet (auch wenn der Marktpreis höher wäre). Erst nach dem Enddatum der Einspeisevergütung / PPA wird der Marktpreis verwendet.

Kumulativ

Die beiden Vergütungs-Gruppen “Einspeisevergütung / PPA” und “Marktpreis” werden summiert.

Opportunistisch

Es wird jederzeit der höhere der beiden Tarife ("Einspeisevergütung / PPA" & "Marktpreis") verwendet.

Wie hilfreich war dieser Artikel?